Informations- und Protestseite der

Interessengemeinschaft Kritische Bioethik Bayern

zum Nationalen Ethikrat

Mitteilungen der Bundesregierung

Druckversion dieser Mitteilung
 

Mi 16.05.2001
 

Mitglieder des Nationalen Ethikrates jetzt komplett

Als 24. und 25. Mitglied des Nationalen Ethikrates sind von Bundeskanzler Schröder die Professoren Eberhard Schockenhoff und Eckhard Nagel ernannt worden. Damit stehen nun alle 25 Mitglieder des Ethikrates fest. Die konstituierende Sitzung des Ethikrates wird am 8. Juni 2001 (ab. ca. 11.00 Uhr) in den Räumen der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften stattfinden.

Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff ist katholischer Moraltheologe an der Theologischen Fakultät der Universität Freiburg. Prof. Dr. Dr. Eckhard Nagel ist Leiter des Transplantationszentrum am Klinikum Augsburg.

Nagel, geboren 1960, studierte Humanmedizin, Philosophie und Geschichte. 1987 promovierte er zum Dr. med, habilitierte sich 1997 und wurde 1999 Professor an der Universität Bayreuth.

Zum Lebenslauf von Prof. Schockenhoff ...

Die weiteren Mitglieder des Ethikrates ...
 

Quelle: Offizielle Homepage der Bundesregierung
            http://www.bundesregierung.de/dokumente/Artikel/ix_40443_1424.htm

zurück zur Artikelübersicht